Geräte

Meine ersten Schritte mit einer Kamera waren die mit einer Kodak DX6440, damals bei Media Markt als die „Volkskamera“ beschrien.

Irgendwann ist diese kaputt gegangen und so habe ich 2007 eine neue Fujifilm FinePix s6500fd gekauft. Als Bridge-Kamera konzipiert, begann ich mich mehr mit Fotokomposition zu beschäftigen. Die 6 Megapixel waren damals gar keine Beschränkung. Die Bilder waren überragend gut. Diese musste irgendwann der ersten DSLR weichen, einer Nikon D3000 mit Kit-Objektiv.

Nach einem wunderschönen Urlaub auf Malta wollte ich dann doch was kleineres und die erste Micro-Four-Third Kamera zog ein. Die Panasonic Lumix G3.

Das aktuelle Lineup ist gerade in Bearbeitung….

2 Comments

  1. An dem XF35m f1,4 bin ich ebenfalls Interessiert. Beim XF27mm f2,8 bin ich mir nicht sicher, ob ich sie überhaupt brauche.
    Neid hast Du von mir bei der Seagull 4b 😉

  2. Nun, das XF27 finde ich verdammt kompakt, wenn man jedoch das 18mm hat, dann ist es sicherlich nicht notwendig, wenn man 18mm und 35mm hat. Ich habe es recht günstig bei B&H Photos in Amerika bestellt (~ 170€).

    Ich würde am liebsten direkt das 10-24mm und 56mm kaufen… da muss ich aber noch etwas für stricken 🙂

    Die Seagull habe ich für 25€ in Dortmund auf dem Nachtflohmarkt gekauft 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s