Es rockt im Revier

Für viele andere ist das Festival noch nicht zu Ende, für uns als Tageskartenbesitzer definitiv ja. Traurig? Nein!

Das Wetter war am Anfang ziemlich unangenehm (Wind, Regen und Kälte) und die Arena noch kühler, als der Wind draußen. Es hat zunächst etwas gedauert, bis man warm wurde mit Rock im Revier.

Spätestens in der Bang Halle, dem Auftritt von The Picturebooks und einem Cocktail intus war die Laune schon wesentlich besser. In der Bang Halle haben wir uns dann auch noch die Schweden Truckfighters und Brant Bjork (ex Fu Manchu) angeguckt. Sehr guter Stoner Rock, mit tiefen Gitarren. Der Soundtrack für eine Tour durch die Wüste.

Der krönende Abschluss war dann der Auftritt von Incubus und der fantastischen Show von Muse. Was für eine Show!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s