In Soest da ist was los

Der Soester Weihnachtsmarkt ist in aller Munde und so hat es uns dieser Jahr endlich dahin verschlagen (nach vielen Jahren voller „Versuche“).

Bekannterweise war dieses Jahr das Wetter für einen Trip zum Weihnachtsmarkt nicht unbedingt einladend, aber treu nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“ sind wir frohen Mutes zum Weihnachtsmarkt nach Soest gefahren.

Die Innenstadt, also der Alte Kern von Soest ist sehr gut erhalten und beendruckt mit tollen Fassaden und kleinen Läden, die zum stöbern einladen. Der Weihnachtsmarkt selbst verteilte sich über 2-3 Flächen, die über einen „Weihnachtsmarkt-Parkour“ miteinander verbunden sind. Liebevoll eingerichtet mit tollen Ständen kann man viele Stunden vor Ort vebringen.

Ein Highlight ist eine Bude, wo es die üblichen Weihnachtstrunke gibt wie Glühwein in Rot und Weißer Form, Glühbier, Glogg etc. Das besondere: Es gibt Riesige Fässer die beheizt sind in die man sich zu viert setzen kann, um seinen Trunk zu sich zu nehmen. Für Kinder als auch Erwachsene ist der Soester Weihnachtsmarkt den Weg Wert.

Bis zum nächsten Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s