Die kleine Bismarcker Sichel

Nicht für Schwimmer!

Graf Bismarck ist nicht mehr das, was es mal war. In meiner Jugend fuhr ich noch regelmäßig mit dem Fahrrad an einer hohen Backsteinmauer vorbei. Wie viele andere Industrielandschaften, verändert sich auch das ehemalige Kohlebergwerk Graf Bismarck zunehmend zu einer Naherholungs-Oase.

Das Projekt Graf Bismarck ist bereits seit einigen Jahren in der Planung und Umsetzung, mit dem Ziel, die Landschaft nutzbar zu machen als Wohn- und Gewerbegebiet mit einem eigenen kleinen Hafen. Sehr ambitioniert, macht aber auch Stolz!

Das Projekt Graf Bismarck

Das Gelände ist noch nicht komplett bebaut, aber langläufig begehbar. Wasser ist Lebensqualität und Graf Bismarck lädt dazu ein, besucht zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s