Grübeln über Fotoprojekte und deren Sinn

Fotoprojekte?

Fotoprojekte sind mir nun schon einige male durch den Kopf gegangen, jedoch habe ich es nie geschafft, diese in die Tat umzusetzen. Vielleicht lag es daran, dass ich anmutig die Fotoprojekte berühmter Fotografen huldige und mir selbst so etwas nicht zutraue?

Nun, ein Fotoprojekt kann jeder machen und deswegen gilt dieses Jahr für mich: Ein Fotoprojekt anzufangen und abzuschließen!

Dazu habe ich mir bereits einige Gedanken gemacht und Inspirationen eingeholt. Es wird jetzt nicht so sein, dass ich nur für die Fotoprojekte rausgehe, aber es ergeben sich immer wieder Situationen, in denen ich Motive für diverse Fotoprojekte nebenher sammel kann.

Eine Sammelordner in Lightroom ist also angelegt und wird nun fleißig befüllt mit dem Ziel, bis Ende des Jahres eine Sammlung an Fotos zu präsentieren.

Hier einige Rahmenbedingungen, die ich mir setze (der Name und Inhalt wird nicht verraten):

  1. Zeitlich begrenzt bis 31.12.2014
  2. Kamera ist egal
  3. Die Bilder werden bis Ende des Jahres nicht Online gestellt
  4. Region Ruhrgebiet, vor allem die Heimatstadt

Was erhoffe ich mir dadurch?

Es geht mir vor allem darum, nicht nur wild durch die Gegend Fotomotive zu jagen, sondern zielstrebig einer mir selbst gelegten Vorgabe zu folgen. Augen aufhalten nach Motiven für mein Projekt. Fokussieren auf das wesentliche und vor allem, besser zu werden in dem, was ich gerne tue!

Einige Inspirationen könnt ihr euch hier holen:

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s